styleyourb - Life-Style Mode für die Sinne!

Be A Yogi: Für alle Menschen, denen Äußerlichkeiten allein zu oberflächlich sind!

Ökologisch, sozial gerecht - Made in Germany

Unsere Life Style Fashion geht über ein reines Vergnügen weit hinaus. Die Kollektion überzeugt durch einen sinnvollen und fairen Einklang zwischen Natur und Mensch. Wir verwenden edelste Naturmaterialien unter Berücksichtigung höchster sozialer und ökologischer Gesichtspunkte. Wir unterstützen keine Kinderarbeit! Jeder Mensch soll von seiner Arbeit und in Würde leben können, niemand soll ausgebeutet werden! Deshalb werden die verwendeten Stoffe auf der schwäbischen Alb hergestellt, dort verarbeitet und ökogerecht veredelt.

100 % Biobauwolle – schonende Verarbeitung – „Glücklich zu sein“ kann man lernen!

Die Baumwolle stammt aus kontrolliert biologischem Anbau: So erspart bereits ein einziges unserer T-Shirts der Umwelt und dem Menschen 150 g Gift. Die Bedeutung von Bio-Baumwolle kann nicht hoch genug eingeschätzt werden: Obwohl nur 2,5 % der globalen Ackerfläche für Baumwolle genützt werden, entfallen 25 % aller Pestizide und Insektizide auf diese Faser! Und während für die Produktion von 1 kg konventioneller Baumwolle bis zu 29.000 Liter Wasser benötigt werden, sind es bei der gleichen Menge Bio-Baumwolle „nur“ rund 7.000 Liter.

Chemie in der Verarbeitung bedeutet: Chemie im Material und auf der Haut – ein unberechenbares, gesundheitliches Risiko. Deshalb liegt uns die schonende Verarbeitung der Naturfasern und die Vermeidung von umwelt- und gesundheitsgefährdenden Risiken sehr am Herzen.

Kompromisslose Qualität – eine alte deutscheTradition

Auf ehrwürdigen Rundstrickmaschinen wird eine Qualität produziert, die sich heutzutage mit neuen Maschinen nicht mehr fertigen lässt. So sind die Buddha-T-Shirts beispielsweise ohne störende Seitennaht und mit flacher Naht im Schulterbereich. Sie haben eine bequeme, körperbetonende Passform und Armbündchen.

Hochwertige, nach strengen ökologischen und gesundheitlichen Gesichtspunkten verarbeitete Naturgewebe duften gut, fühlen sich angenehm auf der Haut an, lassen sie atmen und gehen sanft mit ihr um. Die Wahrscheinlichkeit von allergischen Reaktionen auf derart schonend verarbeitete Naturfasern ist so gering wie nur irgend möglich.

Buddha bedeutet wörtlich übersetzt „der Erwachte“:

Ein Buddha ist ein Wesen, welches aus eigener Kraft die Reinheit und Vollkommenheit seines Geistes erreicht hat und dadurch eine grenzenlose Entfaltung aller seiner Potenziale, Fähigkeiten und Möglichkeiten erlangt hat.

In Kontakt mit sich selber kommen

Unsere moderne Welt dreht sich immer schneller. Wir sind immer und überall online und erreichbar, doch wo bleibt die Zeit, um über das Leben nachzudenken, zur Kontemplation? Das bewusste wahrnehmen des eigenen Körper mit seinen Bedürfnissen und Fähigkeiten bietet die Chance sich selbst wieder nahe zu kommen bzw. in der eigenen Mitte ruhen.

Seinen Platz im Leben finden

„Wer nach außen schaut, träumt, wer nach innen schaut erwacht.“ Carl Gustav Jung

Erwachen hat für mich damit zu tun, dass man seinen Platz im Leben findet, ein Leben entsprechend seiner Neigungen und Talente führt, Werte entwickelt und mit aller Vehemenz für seine Ideale und Ziele einsteht. Sich im Leben einbringt und einsetzt und zu dem steht wer man ist!
Es gibt so viele großartige Menschen, die uns immer wieder verdeutlichen, welch immenses Potential in jedem von uns schlummert.

Wecke den Buddha in Dir

Ankommen im Moment - Ganz bei sich sein - Im Hier und Jetzt

 

style your b - Achtsamkeit Ehrgeiz Gelassenheit Glück

 

Achtsamkeit - Ehrgeiz – Gelassenheit - Glück

style your body – mind – spirit

Basierend auf der ursprünglichen Pilates-Lehre, ist die Pilates-Methode „physyolates®“ eine behutsame und lebendige Weiterentwicklung. Dabei wird das Wissen aus der Vergangenheit mit aktuellen Forschungsergebnissen und neuen Erkenntnissen aus den Bereichen Biomechanik, Physiologie, Anatomie, Physiotherapie und Sportmedizin verknüpft.
Pilatestraining kräftigt den gesamten Körper, vorwiegend jedoch die tiefe Muskulatur! Yoga verbessert die Beweglichkeit und zwar nicht nur auf der körperlichen Ebene. Eine physyolates-Einheit mobilisiert und bewegt möglichst viele Gelenke, wobei auf eine gesunde Balance zwischen Stärke und Kraft einerseits und Beweglichkeit, Durchlässigkeit und Leichtigkeit andererseits zu achten ist.

Geübt wird achtsam und mit Ehrgeiz. Dies allein bringt viel. Es mit innerer Gelassenheit zu verbinden noch mehr:

Effizienz beim Training und Glück im Leben.

Namasté Susanne Botzenhart